mehr

Letztes Feedback

Meta





 

Du bist zu blöd zu allem

Das war der Standardspruch meines Chefes. Nun in der Schule war ich auch zu faul zum lernen. Habe nie Hausaufgaben gemacht, war auf dem Standpunkt 6 Stunden Schule reicht. So bekam ich auch die Quittung , für diese falsche Einstellung. Hauptschule gerade mit Ach und Krach geschafft.

So hatte ich keine großen Aussichten auf einen Ausbildungsplatz, mein Favorit war Rohrnetzbauer bei den Stadtwerken Ludwigsburg. Meine Eltern waren der Ansicht, bei einem Handwerksbetrieb der alten GArde lernt man mehr. Das war der größte Fehler im September 1977 als meine Ausbildung begann. Von Anfang an hatte ich ein sehr ungutes Gefühl. Nun mein Chef war bei der Waffen SS so war auch die Ausbildung ganz in diesem Stil, dort waren Beleidigungen an der Tagesordnung wie zB du bist Deutschlands dümmster Depp, dich hätte ich früher in meine Finger bekommen sollen. Das waren nur ein paar Beleidigungen, von den Kollegen, war auch keine Hilfe zu erwarten, der eine war der Kriecher hoch zehn, der andere ein Ex Knacki und Alkoholiker.  Grosses Kino,da war Mobbing pur. Meine erste Handlung morgens war kotzen vor Angst, dann zittern und zittern. Meine Eltern nun waren auch auf der Seite von meinem Chef, das wars.

Am Tag meiner Abschlussprüfung, wollte ich aufgeben ich ging nach vorne und mein Lehrer hat mich abgefangen, er half mir und machte in der Mittagspause meine Blecharbeit. So schaffte ich meine Prüfung mit gerade 4,0 auch keine gute Ausgangsposition, ich konnte mich nicht wehren. Seltsam war nur in der Berufsschule hatte ich einen Schnitt von 2.4.

Ich wechselte die Stelle 1981 und bekam keinen Fuss auf den Boden, weil ständig Angst mein Begleiter war, Angst etwas falsch zu machen, Angst vor Verantwortung. Angst vor allem. 

Im Oktober 1981 kam ich zur Bundeswehr dort war es etwas besser, weil ich ja mit Druck gelernt habe umzugehen. Dort lernte ich auch meinen besten Freund richtig kennen, den Alkohol und leichte Drogen.

 

21.6.14 11:31

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen